Bing Ads bei der SMX München 2017

 ztuiuh

 

Das Bing Ads Team ist auch in diesem Jahr wieder bei der SMX in München vertreten – als Aussteller mit einem eigenen Bing Ads Stand sind wir am 14 und 15. März im Internationalen Congress Center in München vor Ort (Standnummer 18-20).

 

Die SMX ist ein alljährliches Search Highlight in Deutschland mit mehr als 60 Sessions, die Einblicke in interessante Themen wie Erfolgsgeschichten und Strategien in SEO, SEA, PPC und Social Media geben!

 

Wir bieten Besuchern am Dienstag den 14. März 2017 um 10:30 Uhr in der TrendLounge (Saal 03) einen Trainingsworkshop zum Thema Sprachsuche an. Unsere Search Account Manager Michael Oertel und Peter Reinisch zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Search Query Reports analysieren und dabei sprachgestützte Abfragen identifizieren. Das können Sie nutzen, um gezielt Ihren mobilen Traffic auszubauen und eine neue Nutzergruppe für sich zu gewinnen. Außerdem erfahren Sie, wie sich mit Power BI kostenlos Ihre Daten visualisieren lassen.

 

Purna Virji (@purnavirji), Senior Bing Ads Client Development & Training Manager, wird am Mittwoch, den 15. März um 11:15 zum Thema „Die Zukunft der Landing Page ist keine Landing Page“ referieren. Darin geht es um die Veränderung des digitalen Konsumverhaltens ohne Landing Pages und Keywords. Ihre zweite Session am gleichen Tag um 14:35 trägt den spannenden Titel „Suche ohne Keyword: Wie die Kamera zur nächsten Suchbox wird“ und wird einen Einblick in die visuelle Suche durch Kameras ohne Keywords geben.

 

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, uns an unserem Stand (Congress Center, Stand 18-20) zu besuchen, wir verwöhnen Sie mit einer leckeren Tasse Kaffee, frisch zubereitet von unserem standeigenen Barista.

 

Teilen Sie Ihre Impressionen über Bing Ads bei der SMX 2017 mit dem Hashtag #BingAdsSMX auf Twitter, denn dann genießen Sie zusätzlich zu unserem Kaffee sogar noch einen leckeren Cupcake! Wir freuen uns auf Sie!

 

Über unseren Twitter Kanal BingAdsDE halten wir Sie über die SMX 2017 auf dem Laufenden.

 

Ihr Bing Ads Team

 

Weiterlesen

Halten Sie Ihre Kampagnen auf allen Plattformen stets auf dem neuesten Stand – mit automatisierten Importvorgängen

Wir wissen, dass Sie sich ganz der Führung Ihres Unternehmens widmen möchten, daher arbeiten wir bei Bing Ads stets daran, dass Sie weniger Zeit für das Überwachen von Kampagnen aufwenden müssen und mit uns gemeinsam mehr erreichen. Hierzu ist das Google-Importtool besonders geeignet, da Sie mit diesem Tool Zeit sparen und mehr Kunden erreichen. Dank fortlaufender Verbesserungen können wir immer größere Konten unterstützen und die Kompatibilität von Features erhöhen. Und nun freuen wir uns besonders, Ihnen eine neue Möglichkeit vorzustellen, wie Google-Import mit Ihnen wachsen kann: durch die Einführung automatisierter Importvorgänge.

 

Planen Sie Importvorgänge aus Google AdWords

Mit diesem neuen Feature können Sie festlegen, dass Ihre Kampagnen aus Google AdWords automatisch mit Bing Ads synchronisiert werden. So müssen Sie nie mehr die in AdWords vorgenommenen Änderungen manuell aktualisieren.  Mit automatisierten Importvorgängen halten Sie alle Kampagnen auf beiden Plattformen effizient auf dem neuesten Stand.

 

 

 

Wenn Sie dieses Feature nutzen möchten, führen Sie einfach wie gewohnt einen Importvorgang aus: Melden Sie sich an Ihrem Google AdWords-Konto an, wählen Sie die Kampagnen aus, die Sie importieren möchten, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen im Abschnitt Importoptionen vor. Am Ende dieses Vorgangs werden verschiedene Importoptionen angezeigt: Sie können die Daten jetzt importieren, einmal zu einem späteren Datum und einer späteren Uhrzeit oder in einem wiederkehrenden Vorgang: Täglich, Wöchentlich, oder Monatlich.

 

Nachdem Sie auf Zeitplan, geklickt haben, wird die Importzusammenfassung angezeigt, in der die Planung Ihres Imports bestätigt wird, dazu der Ausführungszeitpunkt und die Häufigkeit der Synchronisierung. Anschließend können Sie Ihren Zeitplan und Verlauf des Imports anzeigen, um aktuell geplante Importvorgänge zu pausieren oder zu bearbeiten und Importe aus den letzten 90 Tagen zu überprüfen. Falls Fehler vorliegen, wird ein Link zum Herunterladen einer Fehlerdatei angezeigt, sodass Sie Fehler überprüfen und erforderliche Aktionen ausführen können.

 

Wir sind überzeugt, dass automatisierte Importvorgänge zur Steigerung der Effizienz bei der Verwaltung Ihrer Kampagnen auf allen Anzeigenplattformen beiträgt. Achten Sie auf Neuigkeiten zur weiteren Optimierung des Google-Imports durch Bing Ads, dazu zählt auch eine bessere Kompatibilität mit Szenarien, in denen mehrere Sprachen adressiert werden.

 

Fragen? Anregungen?

Wenden Sie sich auf Twitter. Wir freuen uns auch über Ihre Ideen in unserem Feature Suggestion Forum, um dieses Feature und Bing Ads zu verbessern.

 

Viel Spaß beim Importieren!

Weiterlesen

Bing Ads Keyword-Planer für Kunden in Deutschland und Frankreich verfügbar

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass der Bing Ads Keyword-Planer (nur Englisch) jetzt für weitere Länder zur Verfügung steht. Außer Kunden in den USA, in Großbritannien, Kanada und Australien können nun auch Kunden in Deutschland und Frankreich vom Keyword-Planer profitieren. Anwender können den Keyword-Planer in Deutsch oder Französisch anzeigen, indem sie die Einstellung für die Produktsprache in Bing Ads ändern.

Keyword-Vorschläge in Deutsch und Französisch

Anwender können Quell-Keywords in Deutsch oder Französisch eingeben und erhalten dann relevante Vorschläge zu Anzeigengruppen und Keywords sowie verschiedene andere Einzelheiten, wie Suchvolumen-Trend, Einblicke in die Wettbewerbssituation, Empfehlungen für Gebote und Anteil der Anzeigenimpressionen – speziell für Deutsch oder Französisch.

 

Deutsch

Beachten Sie, dass Keyword-Vorschläge für Produktkategorien derzeit nur in Englisch verfügbar sind, nicht jedoch in Deutsch und Französisch.

Detailliertes Standort-Targeting in Deutschland und Frankreich

Beim Standort-Targeting können Sie nun entweder ganz Deutschland bzw. Frankreich angeben oder sekundäre Standorte auswählen, wie beispielsweise ein bestimmtes Bundesland, eine Metropolregion oder eine spezifische Stadt. Auf diese Weise können Sie historische Statistiken und Datenverkehrsschätzungen für die gewünschte Kombination aus Standort und Sprache abrufen und die Daten nach Standorten segmentieren.

Sie möchten die neuen Funktionen gleich kennenlernen? Melden Sie sich bei Bing Ads an, und testen Sie den Keyword-Planer noch heute!

Weiterlesen

Webinar im Februar: Boosten Sie Ihre Verkäufe mit Bing Ads und Lengow

 rfff

 

In Zusammenarbeit mit Lengow, laden wir Sie herzlich zu einem nächsten spannenden Webinar zum Thema „Boosten Sie Ihre Verkäufe mit Bing Ads und Lengow“ am 9. Februar 2017 um 11.00 Uhr ein.  

 

Erfahren Sie von Bing Ads Yaravi-Lopez Petersen und Lengow’s Nathalie Almai warum Sie nicht auf Bing Ads verzichten sollten, wie Sie mit Bing Ads Ihre Performance verbessern können und wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer Produkte auf Bing mit der Lengow-Plattform steigern können.

Für weitere Informationen sowie zur kostenlosen Anmeldung folgen Sie einfach diesem Link hier.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme,

 

Ihr Bing Ads Team

Weiterlesen
Weitere Beiträge anzeigen