mvlueder

BLOGBEITRÄGE

Relevanz als Zugpferd

Nach dem Hochladen einer neuen Suchkampagne ist der Erfolg davon abhängig, wie gut Strategie, Aufbau und Relevanz miteinander harmonieren. Man muss beachten, dass hier mehrere Faktoren aufeinandertreffen, die sich gegenseitig ergänzen aber auch behindern können.

Eine gut aufgebaute Kampagne ist in sich stimmig, benutzt reflektierende Keywords, verwendet ansprechende Anzeigen, die einen Vorgeschmack bieten auf die eigentliche Webseite - ein Teaser sozusagen. Im Gegenzug erlebt der Bing-Nutzer eine gelungene Reise, die ihn von der Eingabe seines Suchbegriffs bis hin zum Ziel seiner Suche auf eine relevante Webseite führt, die entweder eine Information, ein Produkt oder einen Service anbietet.

 Relevanz ist hierbei das Schlüsselwort auf allen Ebenen.

Während sich der Bing-Nutzer bemüht, seine Suchanfrage in einen möglichst genauen Suchbegriff umzuwandeln, steht auf der gegenüberliegenden Seite der Advertiser, der seine Information, sein Produkt oder seinen Service als Lösung anpreist. Der Advertiser achtet hierbei darauf, dass diese Information, dieses Produkt und dieser Service auch wirklich auf seiner Webseite vorzufinden ist. Es liegt in seiner Verantwortung, hier den notwendigen Bezug herzustellen, der sich in der Wahl des richtigen Keywords, einer schmackhaften Anzeige und einer zufriedenstellenden und gepflegten Webseite widerspiegelt. Alle 3 Elemente sind als Teil dessen zu verstehen, was der Advertiser dem Bing-Nutzer während seiner "Customer Journey" als Antwort präsentiert.

 Keywords:

  • Spezifische Keywords sollten so ausgewählt werden, dass sie den Inhalt der eigenen Webseite reflekieren. Hierbei gilt es auch, auf die unterschiedlichen Match Typen Rücksicht zu nehmen, die sich zusammen mit den Keywords bestimmen lassen. Je nach Strategie sind diese entsprechend anzupassen: Broad (Awareness), Phrase (Reach) und Exact (Performance).
  • Verlinkung: Keywords sollten immer zu einer relevanten Unterwebseite verlinken, um weiteres und unnötiges Suchen auf der Ziel-Webseite zu verhindern, was oft mit dem Suchabbruch des Nutzers endet.
  • Keyword Generator: Dieses Tool ermöglicht es dem Advertiser, weitere relevante Keywords zu finden, die mit seiner Webseite in Verbindung stehen und die bereits in der Vergangenheit gute Ergebnisse geliefert haben.
  • Negative Keywords: Der Ausschluss bestimmter Keywords bietet die Möglichkeit, die Auslieferung von Anzeigen dort einzugrenzen, wo sie zu Streuverlusten und unnötigen Klicks führen würde. Dies ist gerade entscheidend, wenn die Performance einer Kampagne im Vordergrund steht.

Anzeigen:

  • Teaser: Die Anzeige gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das, was der Nutzer auf der Webseite vorfinden wird. Ebenso spricht sie eine Sprache, die Lust auf mehr macht und den Kunden in ihren Bann zieht, sie preist an, fasst Angebote zusammen und grenzt sich von Mitbewerbern ab. Ihr "Call to Action" trifft beim Suchenden auf offene Ohren.
  • Dynamic Text: Wörter, die eine Suchanfrage reflektieren und automatisch in den Titel oder Text einer Anzeige integriert werden, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Bing-Nutzer auf sie klicken, da sie ansprechender wirkt als statische Text-Anzeigen.
  • Demographic Targeting: Ein Advertiser, der seine Zielgruppe kennt oder definieren kann, ist gut beraten, wenn er seine Kampagne genau auf diese Zielgruppe ausrichtet. Hierbei kann er Alter, Geschlecht, Geographical Location und Frequency frei bestimmen.

 Landing Page:

  •  Die Landing Page ist die Unterseite einer kompletten Webseite, auf welcher der Suchende landet und sie versteht sich als Antwort auf die Suchanfrage des Kunden. Hier findet dieser alle relevanten Informationen, Produkte oder Service, die er sich für seine Suchanfrage erhofft. Die Sprache und die verwendeten Wörter der Webseite sind dem Kunden bereits durch die Anzeige vertraut und gleichen in hohem Masse dem eigentlichen Suchbegriff.
  • Optimierung: Die Webseite verwendet eigenen "User Generated Content" und wird regelmässig gepflegt. Sie ist übersichtlich, leicht zu navigieren und gibt dem Nutzer die Möglichkeit, sich ausgiebig über ein bestimmtes Produkt oder einen Service zu informieren. Der Gebrauch von Bildern ermöglicht eine detailliertere Betrachtung und Beurteilung. Preise und Kosten sind klar ausgeschrieben und gerechtfertigt.
  • Technische Anforderungen: Sämtliche Links zu Unterseiten sind aktuell und funktionieren ohne technische Schwierigkeiten. Sie laden entsprechend schnell und vermeiden überflüssige Popups/Popunders.

 Bei Fragen bitte gerne an uns zurück!

 Thanks,

Michael

 

 

 

Weiterlesen