Devang Gandhi

Senior Program Manager
BLOGBEITRÄGE

Demnächst verfügbar: Bing Ads Editor für Mac

Ihr Feedback zahlt sich aus! Bei den Anregungen von Kunden in unserem Feature Suggestion Forum (nur auf Englisch) stand Bing Ads Editor für Mac ganz oben.

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bereits am Bing Ads Editor für Mac arbeiten. Diese Version wird Ihnen voraussichtlich im Frühsommer 2016 zur Verfügung stehen.

Mit Bing Ads Editor für Mac können Mac-Nutzer ihre Search Marketing-Kampagnen auf einer Plattform ihrer Wahl ganz einfach verwalten. Wenn Sie Ihre Kampagnen für die bezahlte Suche mit Bing Ads effizienter verwalten möchten, ist in Zukunft kein PC mehr erforderlich.

 

 

Außerdem profitieren Sie von einer überarbeiteten Benutzeroberfläche und neuen Funktionen.

·      Verwaltung mehrerer Konten:

In dieser Version können Sie ganz einfach mehrere Konten verwalten. Fügen Sie direkt im Fenster für Kontoverwaltung beliebig viele Konten hinzu und laden Sie Kampagnendaten für mehrere Konten gleichzeitig herunter. Zudem können Sie jedes Konto in einem eigenen Editor-Fenster öffnen und Entitäten per Drag & Drop oder Kopieren und Einfügen kontenübergreifend verschieben.

·      Vereinfachte Navigation:

Mithilfe der vereinfachten Navigation in der Kontostruktur können Sie Ihre Standortziele oder Sitelink-Erweiterungen mit nur einem Klick aufrufen. In der Liste wird außerdem für den ausgewählten Bereich die Anzahl der Entitäten je Typ angezeigt, was die Kampagnenverwaltung deutlich erleichtert.

Bing Ads Editor für Mac steht ab Sommer 2016 allgemein zum Download bereit (nur auf Englisch). Den genaueren Zeitplan erfahren Sie in den kommenden Monaten.

Fragen? Anmerkungen?

 Ihr Feedback ist uns sehr wichtig. Schreiben Sie uns auf Twitter, schlagen Sie Funktionen im Forum für Bing Ads-Featurevorschläge vor oder senden Sie uns unter folgender Adresse eine E-Mail mit Ihren Kommentaren: bingads-feedback@microsoft.com.

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Jetzt verfügbar: Verbesserungen zum Zeitsparen in Bing Ads Editor

Wir freuen uns sehr, die Verfügbarkeit von Bing Ads Editor Version 10.8 ankündigen zu dürfen. Mit diesem Update wird das Einrichten von Kampagnen und deren Verwaltung einfacher und effizienter. Es bietet Ihnen Verbesserungen bei den Funktionen zum Kopieren/Einfügen sowie für den Import/Export und schnellen Zugang zu Berichten durch einen verbesserten Datumsbereich. Des Weiteren stehen Ihnen Verbesserungen bei den Funktionen zum erweiterten Bieten zur Verfügung, durch die Sie mehr Möglichkeiten haben, Ihre Gebotsstrategie zu optimieren.

Wenn Sie Ihre vorhandene Version von Bing Ads Editor noch nicht aktualisiert haben, können Sie das im Download Center nachholen bzw. die Version 10.8 zum ersten Mal installieren.

App-Erweiterungen (nur in den USA)

Wir haben eine neue App-Erweiterung hinzugefügt, um Ihre Anzeigen noch weiter zu verbessern: App-Erweiterungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Anzeigen mit Download-Links zu Ihren iOS-, Android- oder Windows-Apps zu versehen. Sie können App-Erweiterungen über die Registerkarte „Gemeinsame Bibliothek“ als gemeinsame Bibliothekseinheiten verwalten und diese Erweiterungen über die Registerkarte
„App-Erweiterungen“ Kampagnen oder Anzeigengruppen zuordnen. Mithilfe von App-Erweiterungen erreichen Sie zwei Ziele auf einmal: mehr Datenverkehr und
App-Installationen – und das auf allen Gerätetypen wie Smartphones, Tablets oder Computern.

Hinweis: Diese Funktion ist derzeit nur für Werbekunden aus den USA verfügbar.

Verbesserte Funktion zum Kopieren/Einfügen

Sie können nun eine Kampagne oder Anzeigengruppe auswählen und eine Kopie der Hülle ohne die Keywords oder Anzeigen erstellen. Die Hülle enthält Ihre Kampagne oder die Einstellungen für die Anzeigengruppe wie Sprache, Geräte-Target, demografische Daten und Siteausschlüsse. Wir haben auch die Möglichkeit hinzugefügt, nur den Keyword-Text ausgewählter Keywords zu kopieren, um das Einfügen in ein Bearbeitungsprogramm wie Excel zu vereinfachen. Wenn Sie die Option „Inhalte einfügen“ verwenden, können Sie gezielt verschiedene Einstellungen der ausgewählten Kampagne oder Anzeigengruppe einfügen.

 

 

Verbesserungen für erweiterte Gebotsänderungen

Wir haben die Funktion „Erweiterte Gebotsänderungen“ verbessert, um das Aktualisieren Ihrer Anzeigengruppen und Keyword-Gebote zu erleichtern. Sie haben nun die Möglichkeit, die empfohlenen Gebotsschätzungen als neuen Wert für Ihre Keyword-Gebote zu verwenden. Sie können sie aber auch als Einschränkungen verwenden, um zu vermeiden, dass Ihre Keyword-Gebote niedriger eingestellt sind als die Schätzungen.

 

Verbesserungen der Funktion zum Import/Export

Sie können nun im Menü „Datei“ mit der Option „Ausgewählte Kampagnen und Anzeigengruppen exportieren“ eine Kampagne oder eine Anzeigengruppe exportieren, die aktuell in der Navigationsstruktur auf der linken Seite ausgewählt ist. Mit der Option „Aktuelle Ansicht exportieren“ können Sie auch alle Zeilen aus dem aktuellen Raster in eine Datei exportieren.

Erweiterte Funktionen der Berichterstellung

Wir haben weitere Leistungswerte hinzugefügt, die in Spalten angezeigt werden können, u. a. „Einnahmen“ und „Rendite der Anzeigenausgaben (%)“. 

Außerdem haben Sie jetzt die Möglichkeit, bestimmte Kampagnen und Anzeigengruppen auszuwählen, für die Sie Leistungswerte herunterladen möchten.

Schließlich werden wir bis zu fünf benutzerdefinierte Datumsbereiche im
Dropdown-Menü „Statistiken“ einrichten, um den späteren Zugang zu erleichtern.

Editor 10.8 herunterladen

Wenn Sie noch kein Upgrade für Ihren Bing Ads Editor durchgeführt haben, erhalten Sie beim Start des Bing Ads Editors eine entsprechende Aufforderung. Sie können die neueste Version auch sofort von der BAE Download-Seite herunterladen.

Wir haben auch weiterhin ein offenes Ohr für Sie, daher möchten wir Ihr Feedback auch weiterhin erhalten. Nutzen Sie hierzu das Forum für Featurevorschläge, Twitter (nur Englisch) oder senden Sie Feedback zu Bing Ads per E-Mail (nur Englisch).

Vielen Dank!

 

 

Weiterlesen

Der Bing Ads Editor 10.7 ist ab sofort verfügbar - Bearbeitung von Keyword-Text, schnellere Downloads und mehr.

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Bing Ads Editor (BAE) 10.7 - Ihre Desktop-Lösung für die Steuerung von großen und Multikampagnen - verfügbar ist. Der verbesserte Bing Ads Editor wurde auf der Grundlage Ihres Feedbacks (in Englisch) überarbeitet und weist eine Vielzahl neuer und erweiterter Funktionen auf, die Ihnen helfen, in weniger Zeit mehr zu tun. (In Englisch) Die Erweiterungen betreffen unter anderem die Bearbeitung von Keyword-Text, das verbesserte Abrufen und Veröffentlichen von Änderungen, eine schnellere Verwaltung des Geo-Targetings mit Umkreisfunktion und eine insgesamt verbesserte Benutzerfreundlichkeit.

 

Neuerungen

Nachfolgend listen wir fünf Updates auf, von denen wir denken, dass sie Ihr Nutzererlebnis mit Bing Ads Editor weiter verbessern:

1. Bearbeitung von Keyword-Text

Mit der verbesserten Version des Editors haben Sie nun die Möglichkeit, den Text von synchronisierten Keywords zu bearbeiten, sodass Sie Keywords effizienter verwalten können. Diese Änderung besaß für uns oberste Priorität, nachdem wir dank Ihres Feedbacks erfahren hatten, dass es sich als ein dauerhaftes Problem erwies, die Keywords nicht mehr bearbeiten zu können, nachdem sie einmal mit der Cloud synchronisiert waren.

2. Verbessertes Abrufen/Veröffentlichen von Änderungen

Mit „Änderungen abrufen" haben Sie nun die Möglichkeit, gezielt Kampagnen zum Download auszuwählen. Damit haben Sie eine deutlich bessere Kontrolle darüber, welche Daten heruntergeladen werden. Zudem können Sie auswählen zwischen der Option Basis, mit der nur die Kampagnendaten heruntergeladen werden; UND der Option Mehr Daten, mit der neben Ihren Kampagnendaten auch die erste Seite Gebotsschätzungen, Gebotsschätzungen für die vordere Position auf Suchergebnisseiten und Qualitätskennzahlen heruntergeladen werden.

Mit „Änderungen veröffentlichen" können Sie jetzt entweder alle von Ihnen im Konto vorgenommenen Änderungen veröffentlichen oder bestimmte Kampagnen mit Änderungen auswählen, die Sie veröffentlichen möchten.

 

3. Radiusziele jetzt unter dem Feld für Standort-Targeting

Seit dem vergangenen Jahr haben Sie die Möglichkeit, Zielregionen vom Feld für Standort-Targeting aus zu verwalten. Im neuen BAE haben wir diese Funktion noch weiter verbessert, indem wir Ihnen jetzt die Möglichkeit bieten, auch Radiusziele vom Feld für Standort-Targeting aus zu verwalten.

 

4. Abmelden:

Neu ist auch, dass Sie sich jetzt aus Ihrem Konto, in dem Sie mit Ihren Benutzerdaten angemeldet sind, abmelden können, ohne den Bing Ads Editor schließen zu müssen.

5. Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

Bei der Navigation, an der Bearbeitungsleiste und der Aktionsleiste haben wir die Benutzerfreundlichkeit weiter verbessert, um die Navigation noch intuitiver zu machen, sodass Sie Zeit sparen, wenn Sie Ihre Kampagnen mit dem Editor verwalten.

Jetzt den Editor 10.7 herunterladen

Da diese Version bereits zur Verfügung steht, können Sie damit rechnen, dass Sie eine Eingabeaufforderung erhalten, die neue Version 10.7 herunterzuladen, wenn Sie in den nächsten Wochen Ihren Bing Ads Editor starten. Sie können die neueste Version auch sofort von der BAE Download-Seite (in Englisch) herunterladen.

Da wir auch weiterhin ein offenes Ohr für Ihre Anregungen haben, möchten wir Sie bitten, sich über das Feedback im Forum auf Twitter (in Englisch) auf dem Laufenden zu halten oder einen Kommentar zu verfassen.

Vielen Dank!

Devang Gandhi

Program Manager, Bing Ads-Plattform

Tags: Editor, Import und Export, Keywords, Berichterstellung und Optimierung

Weiterlesen

Updates für Navigation, Negative Keyword-Listen und verbesserte Import-Funktionen im Bing Ads Editor v10.6

Wir freuen uns sehr, die Verfügbarkeit von Bing Ads Editor v10.6 ankündigen zu dürfen. Sie können die aktuelle Version vom Bing Ads Editor Download-Center herunterladen. Wenn Sie den Bing Ads Editor aktuell bereits nutzen, erhalten Sie schon in den nächsten Tagen die Aktualisierungsaufforderung. Wir haben eine Reihe neuer Leistungsmerkmale hinzugefügt, die Ihre Kampagnenverwaltung nochmals optimieren.

1. Einfachere Navigation:

Registerkarten für Anzeigen und Targeting werden jetzt unter ihren jeweiligen Gruppen zusammengefasst. Das vereinfacht die Navigation zwischen verschiedenen Einheiten. Um die Effizienz noch weiter zu steigern, haben wir auch die Registerkarte neu gestaltet.



2Verbesserte Negative Keyword-Listen:

Wir haben die Negativen Keyword-Listen spürbar verbessert, die wir erstmals in v10.5 bereitgestellt hatten. In v10.6 können Sie ganz einfach eine Negative Keyword-Liste mit ihren bestehenden negativen Keywords erstellen. Kopieren Sie einfach Ihre negativen Keywords (aus der Keyword-Registerkarte) und fügen Sie sie in die Negative Keyword-Liste Ihrer Wahl ein.

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit negative Keywords aus einer Liste in eine bestimmte Kampagne, in eine Anzeigengruppe oder in verschiedene Listen zu kopieren.




3. Verbesserte Import-Funktionen:

In v10.6 haben wir eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen, damit Sie Ihre Kampagnen noch einfacher nach Bing Ads importieren können. Das Kampagnenauswahl-Dialogfenster wurde wesentlich vereinfacht. Darüber hinaus können Sie jetzt die Gebote und Budgets Ihrer importierten Kampagnen automatisch auf die Standard-Mindestwerte von Bing Ads festsetzen. Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagnen auf unserer Plattform noch effizienter lancieren.



   

  

Über ein Feedback von Ihnen würden wir uns sehr freuen. Besuchen Sie unser Feature Suggestion Forum (auf Englisch) oder kontaktieren Sie uns über Twitter oder Facebook.

Tags: Editor, Funktionen und Veröffentlichungen, Keywords

Folgen Sie uns auf Twitter @Bing Ads | Liken Sie uns auf Facebook | Treten Sie uns bei auf LinkedIn | Downloaden Sie unsere Vordenkerrolle auf SlideShare| Schauen Sie sich uns auf YouTube an | Abonnieren Sie den Bing Ads Blog 

Weiterlesen