Nishant Gupta

BLOGBEITRÄGE

Universal Event Tracking: Eine neue und verbesserte Möglichkeit, die Aktivitäten Ihrer Website in Bing Ads zu verfolgen

Wir freuen uns sehr, unseren Werbekunden weltweit die allgemeine Verfügbarkeit von Universal Event Tracking (UET) ankündigen zu dürfen. UET bietet eine ebenso einfache wie leistungsstarke Möglichkeit, (Leistungs-/Konversions-)Ziele, die für Ihr Unternehmen wichtig sind, festzulegen und nachzuverfolgen die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Mit UET können Sie den Erfolg dieser Ziele mit Ihren Werbekampagnen über verschiedene Konten, Anzeigenkampagnen und Geräte hinweg verbinden. Sie als Werbekunde gewinnen daraus folgende Erkenntnisse:

  1. Welche Anzeigen-Kampagnen bezüglich der Konversionsziele am effektivsten sind.
  2. Welche Keywords zu Konversionen und geringeren Bounce Rates führen.
  3. Wie hoch der ROI Ihrer Werbeausgaben ist.
  4. Welche Kundengruppen für bessere Konversionen sorgen und wertvoller sind.
  5. Welche Ergebnisse (z.B. Bounce Rate, Seitenaufrufe pro Besucher, Ansichtszeit pro Besucher) Ihre Keywords auf Ihrer Webseite erzielen.

Zusätzlich liefert UET die notwendigen Grundlagen für Zielgruppen-basierte Remarketing-Szenarien wie Gebotssteigerung, indem es die Möglichkeit bietet, spezielle Zielgruppen genau zu beschreiben und eigens anzusprechen. (bald verfügbar!)

Universal Event Tracking ersetzt außerdem das momentane Angebot zur Kampagnenanalyse mittels Konversionsverfolgung. Die meisten der bisher durch die Kampagnenanalyse generierten Tags werden weiterhin funktionieren und wir werden weiterhin über sie berichten. Tags, die vor Juli 2013 erzeugt wurden, werden jedoch ab April 2015 nicht mehr unterstützt. Existierende Tags werden zwar weiter funktionieren, sie können jedoch nur mit der Kampagnenanalyse gelesen werden; alle neuen Tags müssen ab heute mit dem neuen Tool erzeugt werden.

Wie funktioniert UET?

Für UET wird ein Code-Schnipsel (häufig als Tracking-Code oder -Tag bezeichnet) auf Ihrer Webseite platziert. Dieser Code sammelt jedes Mal Daten, wenn die Webseite im Browser geladen wird, und sendet sie an Bing Ads. Bing Ads analysiert und aggregiert diese Daten, um Erkenntnisse zu liefern und festzustellen, ob und wann ein bestimmtes Ziel erreicht wurde. Wenn ein Ziel erreicht wird, berichtet Bing Ads darüber. Wir verwenden das Letzter-Klick-Zuordnungsmodell, um Konversionen bestimmten Keyword-Klicks zuzuordnen. Jeder vorherige Klick während des Konversionsfensters wird im System gespeichert und bei wiederkehrenden Klicks zum Abschlussschritt hinzugezählt.

Ziele beim UET festlegen

Ziele helfen Ihnen dabei herauszufinden, inwieweit sich die Erwartungen an den Erfolg Ihrer Webseite erfüllen. Sie können mit Hilfe der Ziele fast alles nachverfolgen, wie z.B. Transaktionen und Einkäufe, Anzahl von neu angelegten Kundenkonten, Anfragen durch Inanspruchnahme Ihrer Hilfeseiten oder Ihres Kundensupports, das Verschicken einer E-Mail, Teilnahme am Chat usw. Des Weiteren können Sie auch die Intensität der Nutzung nachverfolgen mittels Informationen über den Zeitraum, der auf der Webseite verbracht wurde, sowie die Empfehlung der Webadresse mittels sozialer Netzwerke, über schriftliche Kommentare usw.

UET unterstützt vier verschiedene Arten von Zielen, die Ihnen helfen, die Erfüllung Ihrer kommerziellen Erwartungen zu beurteilen.

Warum sie UET implementieren sollten

  1. Unkompliziert. Sie können einen Tag für all Ihre Kampagnen und Konten verwenden. Werbekunden sparen Zeit und Mühe, indem sie nur einen Tag einzusetzen brauchen, der alle Ziele und Zielgruppen (für auf Kunden ausgerichtete Kauf-Szenarien wie Remarketing) erfasst und auswertet. Statt für jedes Ziel einen Tag zu benötigen, gelten UET-Tags für die gesamte Webseite und sind nicht an spezielle Ziele oder Zielgruppen gebunden.
  2. Effizient. UET ermöglicht Ihnen mit Hilfe von vier verschiedenen Arten von Zielen nachzuverfolgen, in welchem Maße Ihre gewünschten Resultate erreicht werden - von der Anzahl der Klicks bis zu Anzahl der Seitenaufrufe.
  3. Kampagnen-übergreifende und Konten-übergreifende Zuordnung. Die Zuordnung von Zielen zu all Ihren Kampagnen und Konten verschafft Ihnen Erkenntnisse darüber, welche Kampagnen Konversionen erzeugen und wie sie sich ergänzen.
  4. Geräte-übergreifende Nachverfolgung von Konversionen. Da die Benutzer heutzutage in ihrem täglichen Leben mehrere verschiedene Geräte benutzen, findet eine Konversion möglicherweise nicht auf dem Gerät statt, auf dem die Anzeige gesehen wurde. UET verfolgt Konversionen Geräte-übergreifend, wenn wir wissen, dass die Geräte ein- und demselben Benutzer gehören.
  5. Verbesserte Erkenntnisse. Wir sammeln Daten auf Ihrer gesamten Webseite und nicht nur auf den Seiten, auf denen eine Konversion stattgefunden hat. So sind wir in der Lage, Datenverkehr auf ihrer Webseite Ihren Kampagnen zuzuordnen und hilfreiche Statistiken für jedes Keyword zu erstellen. Dazu gehören die durchschnittliche Dauer eines Besuchs, die Bounce Rate oder auch die durchschnittlich Seitenaufrufe pro Besuch.

Erste Schritte

Hier sind ein paar Links, die Ihnen die ersten Schritte erleichtern

Was können Sie als nächstes erwarten

Aufbauend auf dem neuen UET werden wir in einigen Monaten ein auf Zielgruppen ausgerichtetes Remarketing präsentieren!

Anmerkungen? Fragen? Sie können sie unten einfügen, unser Feature Suggestion Forum besuchen oder unser Technik-Team unter @BingAds kontaktieren.

Vielen Dank, dass Sie diesen Blog lesen!

Nishant Gupta

"BITTE BEACHTEN SIE: Die in diesem Blogbeitrag enthaltenen Informationen richten sich an unabhängige oder von Microsoft unterstützte Agenturen und Werbekunden. Wenn Sie eine von Yahoo unterstützte Agentur oder ein von Yahoo unterstützter Werbekunde sind, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem für Sie zuständigen Kundenberater in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen zu erhalten."

Weiterlesen