David Doherty

BLOGBEITRÄGE

Bing Ads Richtlinien zum geistigen Eigentum und Urheberrechten: Unterschiede in den verschiedenen Märkten.

30. März 2015     von: David Doherty

Grundsätzlich gilt: Werbende müssen selber sicherstellen, dass ihre Keywords und Anzeigen (inklusive Logos und Markenzeichen) nicht den gewerblichen Schutz und die Urheberrechte Dritter verletzen.

Sollten Sie als Markeninhaber besorgt sein, dass Ihr Markenzeichen unrechtmäßig in einem Anzeigentext verwendet wird, bitten wir Sie zuerst den Werbenden direkt zu kontaktieren, um das Problem zu klären. In solchen Fällen fungiert Microsoft nicht als Mediator.

In unseren Richtlinien zum geistigen Eigentum finden Sie detaillierte Informationen zu diesem Thema.

·         Das Ziel dieses Artikels ist es, die Kehrseite der Medaille genauer zu betrachten, nämlich, Situationen in denen Werbende gegebenenfalls auf den Markennamen eines anderen Unternehmens bieten dürfen

·         sowie Ihnen eine vertieften Einblick, mit konkreten Beispielen zu den Unterschieden hinsichtlich geistigen Eigentums und Urheberrechten in den verschiedenen europäischen Märkten zu liefern.

 

Unterschiede in den Richtlinien zum geistigen Eigentum und Urheberrechten in den verschiedenen europäischen Märkten

Die Bing Ads Richtlinien können je nach Markt variieren.

Wir untersuchen Beschwerden über Anzeigentexte, die den Markennamen Dritter enthalten. Dabei berücksichtigen wir den „fairen Gebrauch“ des Markennamens (auf „faire Verwendung“ wird später in diesem Artikel noch genauer eingegangen). Dies gilt für alle Märkte.

 

Beispiel:

Der Contoso Coffee Shop (ein Bing Ads-Werbender) wirbt mit dem Markennamen Fourth Coffee Shop im Anzeigentext. Auf der Webseite ist kein relevanter Inhalt zu Fourth Coffee Shop zu finden, Contoso bietet lediglich ein ähnliches Produkt an. Dieses Verhalten ist nicht erlaubt.

Contoso Coffee Shop

Besser als bei Fourth Coffee Shop.

 

In einigen europäischen Märkten (Spanien, die Niederlande, Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Deutschland, Österreich und die Schweiz) gehen wir keinen Beschwerden bezüglich der Verwendung von Marknamen auf Keyword-Level nach. Zum Beispiel darf der Contoso Coffee Shop auf das Keyword „Fourth Coffee Shop“ bieten.

Dies ist ebenfalls für die USA und Kanada der Fall (zudem für das französischsprachige Kanada).

Für Frankreich, Italien, die Republik Irland und Großbritannien gilt das Gegenteil. Für diese Länder akzeptieren wir Beschwerden über die Verwendung von Markennamen als Keywords. Zum Beispiel darf der Contoso Coffee Shop nicht auf das Keyword „Fourth Coffee Shop“ bieten.

(Komplette Länderliste: Australien, Brasilien, Frankreich, Hongkong, Indonesien, Italien, Neuseeland, Republik Irland, Taiwan und Großbritannien)

Was verstehen wir unter „fairer Verwendung“?

Auf den ersten Blick scheinen Entscheidungen zur Verwendung von Markennamen Dritter im Anzeigentext relativ unkompliziert. Jedoch gibt es Fälle, in denen die Verwendung des Markennamens Dritter in der Online-Suche legitim ist. Die folgenden Beispiele sollen dies verdeutlichen:

·         Die Verwendung einer Marke durch einen Händler von Originalwaren oder Dienstleistungen

Contoso Telefone ist ein zugelassener Händler von Phone Company Produkten und bietet auf deren Schutzmarke. Die Verwendung ist erlaubt, da das Unternehmen Contoso Telefone auf seiner Seite Produkte der Phone Company verkauft.

Contoso Telefone

Ihr leistungsstarker Online-Shop für Handys und Tablets, jegliche Anbieter. Reduzierungen auf alle Phone Company Produkte!

·         Informative Webseiten zu Markenprodukten oder -dienstleistungen, zum Beispiel Produktrezensionen

Contoso Rezensionsportal ist eine Webseite, die nicht-kommerzielle Produktrezensionen bietet. Die Seite liefert Informationen zum Fourth Coffee Shop und ist somit hilfreich für Nutzer.

Contoso Rezensionsportal

Fourth Coffee Shop – Cafés in Ihrer Nachbarschaft

 

 

 

·         Die herkömmliche lexikalische Verwendung eines Begriffs

Contoso Wanderungen bietet auf den Olymp, das Gebirge in Griechenland. In diesem Fall bietet Contoso nicht auf die Marke Olymp.

Contoso Wanderungen

Wanderungen im Olymp in Griechenland

 

Contoso Studio bietet auf „bildende Kunst“, die Anzeige bezieht sich auf die Kunstrichtung und nicht auf den Schutznamen „Schule der Bildenden Kunst“.

Contoso Studios

Bildende Kunst von angesehenen Künstlern

 

·         Vergleichende Werbung

Der Contoso Versicherungsvergleich hilft Nutzern, indem er ihnen hilfreiche Informationen zur Verfügung stellt. Behauptungen auf Seiten dieser Art müssen sich auf unabhängige Forschung stützen.

Contoso Versicherungsvergleich

Finden Sie Ihre ideale Versicherung

 

Das war’s! Sollten Sie trotz dieses Blogs der Meinung sein, dass die Verwendung Ihrer Schutzmarke in der Suchmaschinenwerbung gegen unsere Richtlinien verstößt, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie das Formular für Anliegen zu Markenverletzungen ausfüllen.

Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, dass Microsoft in Uneinigkeiten zum geistigen Eigentum, Urheberrecht, Schutznamen oder Markennamen nicht als Mediator fungiert. Wir bitten Sie, sich zunächst direkt mit dem Werbenden, der die Marke unrechtmäßig in Anzeigentext  verwendet, in Verbindung zu setzen.

 

Ich hoffe, ich konnte verdeutlichen, wann die Verwendung einer Schutzmarke im Anzeigentext oder als Keyword erlaubt ist und wann nicht.

Wir freuen uns über Kommentare sowie Tipps und Tricks,  die Sie mit uns teilen.

 

David

 
 
 
 
 
Weiterlesen