Neue Retail Insights für das Weihnachtsgeschäft 2016 in Deutschland

Sie fragen sich, wie Sie die steigende Nachfrage zur Weihnachtszeit am besten nutzen können? Und Sie würden gerne wissen, wann die Deutschen eigentlich mit der Suche nach Weihnachtsgeschenken beginnen, ihre Kaufentscheidung fällen und welche Rolle der Online-Handel dabei spielt?
Damit Sie optimal vorbereitet sind, haben wir bereits jetzt wichtige Fakten sowie Tipps & Tricks zum Weihnachtsgeschäft für Sie zusammengestellt.

Lesen Sie im Holiday Insights Deck mehr zu den neuesten Trends in Deutschland und lernen Sie, wie Sie Ihre Planung für die Weihnachtszeit optimieren. Wir stellen Ihnen genaue Details und wertvolle Erkenntnisse zum Konsumentenverhalten Ihrer Zielgruppe während der Weihnachtssaison zur Verfügung. Erhalten Sie ausführliche Informationen zu Fragen wie :
Wer kauft?
Wann und was wird am meisten gekauft?
Von welchem Device erfolgen diese Einkäufe?

Fangen Sie schon jetzt an, Ihre Werbekampagnen auf den Weihnachts-Boom vorzubereiten! Mit Bing Ads können Sie diesen saisonalen Anstieg perfekt nutzen. Denn das Potenzial der Online-Suche ist groß – und steigt ständig :

1.    Weihnachtseinkäufe machen mit 18.7 % fast ein Fünftel aller Retail Ausgaben im Jahr aus.1

2.    Die Mehrheit der Internet-Nutzer in europäischen Ländern tätigt ihre Weihnachtseinkäufe inzwischen online. Deutschland hat dabei mit 72 % eine führende Position.2

 

sdfjls

3.   Online-Shopper geben dabei mit durchschnittlich knapp 100 € mehr aus als Käufer im Einzelhandel (knapp 60€).3

Mit rund 57,4 Millionen Online Shoppern in Deutschland und 68,95 Milliarden Ausgaben im Retail eCommerce Bereich helfen Ihnen Bing Ads Anzeigen, diese Möglichkeiten voll auszuschöpfen.4

 sadf

 

Der prozentuale Anteil des Online-Handels am gesamten Einzelhandelsumsatz im Weihnachtsgeschäft wuchs allein im Jahr 2015 um satte 13%.5

 

hjk

 

Zu beachten sind dabei die Stoßzeiten, zu denen besonders viel Suchvolumen auftritt.

  • Der Cyber Monday (Cyber Monday ist ein Marketingbegriff und bezeichnet den Start des Weihnachtsverkaufs von Online-Shops) und Montag, der 14. Dezember, waren die beliebtesten Tage für Online-Shopping.
  • Generell steigt das Suchvolumen im Bing Network von Anfang Oktober bis Mitte Dezember kontinuierlich an.
  • Sonn- und Montage sind typischerweise die Tage mit den meisten Retail-Suchanfragen.
  • Der erste Werktag nach den Weihnachtsfeiertagen wird intensiv genutzt, um Geldgeschenke und Gutscheine einzulösen.

 

Viele weitere detaillierte Informationen inklusive anschaulicher Diagramme sowie Tipps für Ihre Online-Kampagnen erhalten Sie in dem brandneuen Holiday Insights Deck.

Nutzen Sie die exakte Analyse Ihrer Zielgruppe, damit Sie optimal auf die Ferienzeit vorbereitet sind und Ihre Werbung rechtzeitig und zielführend platzieren können.

Wir helfen Ihnen gerne !


Ihr Bing Ads Team

 

eMarketer: Western Europe Retail eCommerce 2016: Regional Overview

2  eMarketer: Internet Users in Select Countries in Western Europe Who Conduct the Majority of Their Holiday Shopping Digitally vs. In-Sore, Dec 2015

3 Internet World Business: Weihnachtsgeschäft bestätigt Online-Trends, 1.2.2016

4 eMarketer: Western Europe Retail eCommerce 2016; Regional Overview

5 EHI Retail Institute, Handelsdaten November 2015

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag