Bei Bing Ads Editor handelt es sich um ein Tool, das Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren können. Nach der Installation bietet es Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bing Ads-Kampagnen auch offline über eine intuitive Oberfläche zu verwalten und zu optimieren. Diese Flexibilität verschafft Ihnen eine bessere Steuerung über die Performance Ihrer Werbekampagnen.


Nach Absolvierung dieser Schulung werden Sie wissen, wie Sie:


  • Konten und Kampagnen in Bing Ads Editor herunterladen
  • Konten online mit Bing Ads synchronisieren
  • Updates über die Zusammenfassungstabelle festlegen
  • Konflikte, Fehler, Warnungen und Empfehlungen mit Hilfe von Benachrichtigungssymbolen, -leisten und -nachrichten identifizieren und beheben

Konten und Kampagnen

Wenn Sie Bing Ads Editor zum ersten Mal öffnen, geben Sie Ihre Bing Ads-Anmeldeinformationen ein und wählen Sie das Konto aus, das Sie herunterladen möchten. 

Daraufhin wird das Dialogfeld Konten hinzufügen/verwalten mit allen Kampagnen angezeigt, die mit dem Konto verknüpft sind. Wählen Sie die Option Gesamtes Konto synchronisieren oder, um Zeit und Speicherplatz zu sparen, nur die benötigten Kampagnen aus. Klicken Sie auf OK, um die Auswahl herunterzuladen. Im Fenster Synchronisierungsfortschritt können Sie den Fortschritt des Synchronisierungsvorgangs überwachen.

Über das Menü Datei können Sie jederzeit Konten und Kampagnen hinzufügen und entfernen. 


At any time, you can add and remove accounts and campaigns from the File menu


Klicken Sie auf Konto öffnen, um das heruntergeladene Konto zu öffnen oder alle verfügbaren Konten auszuwählen. Nach dem Download werden die Konten in der Dropdown-Liste Konto angezeigt. Klicken Sie auf die Namen in der Liste, um die Konten zu verschieben.

Wenn Sie ein Konto entfernen, synchronisieren Sie zunächst Ihre Änderungen über die Schaltfläche Änderungen posten. Diese Vorgänge werden nur auf die heruntergeladenen Konten und Kampagnen angewendet. 


When you remove an account, first synchronize your changes by using the Post Changes button. Post operations are applied only to the accounts and campaigns you’ve downloaded


Fehler, Warnungen und Empfehlungen

Bing Ads Editor erleichtert die Erkennung von Fehlern, Warnungen und Empfehlungen:


  • Benachrichtigungssymbole werden in der Benachrichtigungsspalte der Zusammenfassungstabelle angezeigt.
  • Benachrichtigungsleisten werden oberhalb der Zusammenfassungstabelle angezeigt. Die Benachrichtigungsmeldungs-Spalte wird standardmäßig nicht in der Zusammenfassungstabelle angezeigt. Sie können aber die Zeile im Bereich „Bearbeiten“ auswählen, um die Meldung anzuzeigen.
  • Benachrichtigungen auf Kontoebene werden in einer roten Leiste oberhalb der Zusammenfassungstabelle angezeigt. Sie geben an, wenn ein Konto inaktiv ist, und führen die Gründe dafür auf.

In der Zusammenfassungstabelle werden alle fehlerhaften Elemente durch einen roten Kreis mit einem Ausrufezeichen („!“) markiert. Das Fehlersymbol wird auch auf Registerkarten angezeigt, die Fehler enthalten. Zu den Fehlertypen gehören:


  • Warnbenachrichtigungen weisen auf ein potenziell unerwünschtes Verhalten hin, z. B. auf negative Keyword-Konflikte.
  • Informationsbenachrichtigungen liefern zusätzliche Details, die nicht in Zusammenhang mit Anzeigeschaltungsproblemen stehen, z. B. mit ausstehenden redaktionellen Überprüfungen.
  • Empfehlungsbenachrichtigungen zeigen Empfehlungen zur Verbesserung auf, z. B. bei niedrigen Geboten.

Mit Bing Ads Editor ist es ein Leichtes, sich zunächst auf die wichtigsten Elemente zu konzentrieren. Sortieren oder filtern Sie einfach nach Benachrichtigungstyp oder klicken Sie auf die Schaltfläche Fehler anzeigen in der Leiste Fehlerbenachrichtigung. Die Fehleransicht führt nur fehlerhafte Elemente auf. Sie aktiviert die Fehlermeldungsspalte, die Anleitungen zur Fehlerbehebung enthält. Wenn Sie alle Fehler behoben haben, klicken Sie auf die Ansicht Zurück zur Gesamtansicht.


If you modify the data generating warnings and return to the All view, the Information notification bar replaces the Warning notification bar. This occurs when your campaigns contain data generating information notifications. Close Notification bars to increase your work area. You can always return to a view by selecting it from the View menu

 

 

Wenn Ihre Kampagnen Daten beinhalten, die Warnungen auslösen, ersetzt die Leiste Warnbenachrichtigungen die Leiste Fehlerbenachrichtigungen. Dies geschieht, wenn Sie sich in der Gesamtansicht befinden. Klicken Sie auf Warnungen anzeigen, um nach Warnbenachrichtigungstyp zu filtern.

Wenn Sie die Daten, die Warnungen auslösen, bearbeiten und zur Gesamtansicht zurückkehren, ersetzt die Leiste Informationsbenachrichtigungen die Leiste Warnbenachrichtigungen. Dies geschieht, wenn Ihre Kampagne Daten beinhaltet, die Informationsbenachrichtigungen generieren. Schließen Sie die Benachrichtigungsleisten, um den Arbeitsbereich zu vergrößern. Sie können jederzeit zu einer Ansicht zurückkehren, indem Sie sie unter dem Menüpunkt Ansicht auswählen.


If you modify the data generating warnings and return to the All view, the Information notification bar replaces the Warning notification bar. This occurs when your campaigns contain data generating information notifications. Close Notification bars to increase your work area. You can always return to a view by selecting it from the View menu


Mehrere Filterkriterien verwenden

Sie können mehrere Kriterien bei der Kampagnenauswahl eingeben. Fügen Sie diese dazu durch Kopieren/Einfügen aus einer Datei ein. Die Kriterien werden im Feld automatisch durch „*,*“ voneinander getrennt. Sie können hierbei bis zu 10.000 Kriterien eingeben.

 

Übersicht

Mit Bing Ads Editor ist die Verwaltung Ihrer Bing Ads-Kampagnen ganz einfach. Ob online oder offline – dank der Flexibilität und der umfassenden Steuerungsfunktionen können Sie mit Bing Ads Editor Ihre Kampagnen jederzeit und überall verwalten.


Hauptaspekte:


  • Effiziente Offline-Verwaltung und -Bearbeitung von Konten
  • Unkomplizierte Anzeige und Bearbeitung von Kampagnen mit der Zusammenfassungstabelle
  • Umgehende Hinweise auf Fehler oder Warnungen durch Symbole und Benachrichtigungsleisten
  • Mehrere Filterkriterien bei der Kampagnenauswahl

Wichtiger Tipp: Testen Sie mit Bing Ads Editor unterschiedliche Was-wäre-wenn-Szenarien, bevor Sie Ihr Online-Konto fertigstellen.


Vielen Dank, dass Sie diesen Überblick über Bing Ads Editor gelesen haben. Fahren Sie mit der Schulung fort oder legen Sie die BAAP-Prüfung für Ihre Akkreditierung ab.




Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht alle Features dieser Schulung in Ihrem Markt verfügbar sind.