Nur zugelassene Werbekunden sind berechtigt, am Werbeprogramm für nicht jugendfreie Inhalte teilzunehmen. Wenn Sie als Werbekunde zugelassen sind, halten Sie bitte die auf dieser Seite beschriebenen Richtlinien ein, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen schnell genehmigt werden. Nur die folgenden Märkte unterstützen das Programm für nicht jugendfreie Inhalte: Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Neuseeland, Irland, Taiwan und die Vereinigten Staaten.


Definition

Microsoft stuft Werbung dann als nicht jugendfrei ein, wenn die Zielseite explizit sexuelle Inhalte enthält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Pornografie.
  • Partnersuche-Websites mit dem klaren Ziel sexueller Kontakte, wenn die Website anstößige Bilder auf der Angebotsseite enthält oder die Sprache anstößig bzw. eindeutig ist.
  • Websites, die Pornostars und deren persönliche Marke bewerben.
  • Websites, auf denen Sexspielzeug die wichtigste Produktgruppe darstellt.

Unzulässiger nicht jugendfreier Inhalt

Für alle Werbekunden, einschließlich denjenigen, die am Programm für nicht jugendfreie Inhalte teilnehmen, gilt, dass Werbung keine Keyword-Varianten, Anzeigen oder Websites beinhalten darf, die in irgendeiner Weise mit verbotenen, nicht einvernehmlichen, verunglimpfenden, obszönen oder gewaltverherrlichenden Handlungen - wozu Brutalität, Unmenschlichkeit, Folter, Tod, illegaler Drogenkonsum, Grausamkeit, Prostitution, Pädophilie, Vergewaltigung, Inzest, extreme oder schockierende Sexualpraktiken, Kinderpornografie, Stripperinnen/Strip-Clubs und Escorts gehören - oder mit Inhalten in Verbindung stehen, die sich auf Personen beziehen, die nachweislich oder vermutlich das von den jeweils zuständigen Gerichtsbarkeiten festgelegte gesetzliche Mindestalter noch nicht erreicht haben.


Genehmigtes Beispiel  Genehmigtes Beispiel Abgelehntes Beispiel   Abgelehntes Beispiel Richtlinie

Pornobilder und Pornovideos

www.contosoAdult.com

Hochauflösende Fotos und Streaming-Videos Ihrer Lieblingsdarsteller.

Echte gehackte Bilder der Ex

www.contosoAdult.com

Rächen Sie sich an Ihrer Ex. Hunderte von echten Bildern.

Werbekunden dürfen keine Inhalte bewerben, die mit illegalen oder nicht einvernehmlichen Handlungen in Verbindung stehen.

Sex-Kontaktanzeigen

www.contosoAdult.com

Direkter Kontakt zu heißen und sexy Singles in Ihrer Nähe.

Finde noch heute einen Partner.

Finde noch heute einen Escort

www.contosoAdult.com

Treffe Dich mit sexy Escort-Girls und bezahlten Begleiterinnen und erlebe die schönste Nacht Deines Lebens.

Werbekunden dürfen keine Inhalte bewerben, die mit Escortservices in Verbindung stehen.

Sexspielzeuge und Erotikartikel

www.contosoAdult.com

Befriedigen Sie Ihre Neugier. Die besten Sexspielzeuge und DVDs.

Diskreter Versand.

Sexspielzeuge für Sado-Maso-Spiele
www.contosoAdult.com

Du suchst jemanden, dem Du Schmerzen zufügen kannst? Riesiges Kontaktverzeichnis. Kostenfreier Versand der neuesten Sexspielzeuge.

Werbekunden dürfen keine Inhalte bewerben, die mit Gewalthandlungen, Brutalität und Folter in Verbindung stehen.


Nicht jugendfreie Produkte bewerben

Werbekunden müssen die Teilnahme am Werbeprogramm für nicht jugendfreie Inhalte beantragen und der Einhaltung der geltenden Vorschriften sowie der Microsoft Richtlinien zustimmen. Jugendgefährdende Anzeigen werden möglicherweise nicht über alle Auslieferungsoptionen verbreitet und erscheinen eventuell nur in Textsuchanzeigen. Wenn Sie am Werbeprogramm für nicht jugendfreie Inhalte teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular für das Werbeprogramm für nicht jugendfreie Inhalte aus. Ihre Zulassung wird möglicherweise in jedem Land, in dem Sie Ihre Anzeigen schalten möchten, einzeln geprüft.


Für Teilnehmer am Werbeprogramm für nicht jugendfreie Inhalte gilt Folgendes:

  • Sie sind verantwortlich für den gesamten Inhalt, der auf Ihrer Website oder über Ihre Website zugänglich ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Links, Texte, Ton-, Video- oder Bildinhalte, sowie für Inhalt, der mit Ihrer Website verknüpft ist, auch wenn dieser Inhalt durch einen Dritten bereitgestellt wird.
  • Sie müssen alle für die Branche geltenden Vorschriften, Regeln und gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Hierzu gehört auch, aber nicht ausschließlich, die Überprüfung des Alters der auf der Website dargestellten Modelle.
  • Sie verpflichten sich, Microsoft sofortigen, unbeschränkten, bedingungslosen und kostenfreien Zugriff auf alle Websites mit nicht jugendfreien Anzeigen zu gewähren, falls Microsoft die Übereinstimmung dieser Websites mit den Microsoft Richtlinien überprüfen muss.
  • Auf der Seite mit Erläuterungen zu jugendgefährdenden Inhalten finden Sie neben zusätzlichen Informationen auch die Liste genehmigter Keywords für nicht jugendfreie Werbeinhalte.

Nicht jugendfreie Keywords und Werbeinhalte

  • Keywords, die für nicht jugendfreie Werbeinhalte zugelassen sind, müssen sich ausschließlich und ausdrücklich auf nicht jugendfreie Inhalte beziehen. Beispiel: Nutzern von Bing, die nach genehmigten Keywords für nicht jugendfreie Inhalte suchen, wird ausschließlich eindeutig sexueller Inhalt angeboten, während solche Keywords, die für nicht jugendgefährdende Inhalte zugelassen sind, keine jugendgefährdenden Inhalte anbieten. Zu den genehmigten Keywords für jugendgefährdende Inhalte gehören unter anderem: Kostenfreie Pornovideos, XXX Videos, Live Sex Chat Cams, Telefonsexleitung, Sexspielzeuge, Aufblasbare Puppen oder Rabbit Vibrator.
  • Keywords, die sich nicht ausdrücklich auf jugendgefährdende Inhalte beziehen – also solche Keywords, die sowohl für Suchergebnisse jugendgefährdender Inhalte als auch für Suchergebnisse nicht jugendgefährdender Inhalte relevant sind –, sind auf dem Bing-Marktplatz für jugendgefährdende Inhalte nicht zulässig. Beispiele für Keywords, die sich nicht ausdrücklich auf jugendgefährdende Inhalte beziehen, sind: Brustvergrößerung, Kondome, Gleitmittel, Reizwäsche, Sexualerziehung oder Single Dating.

Ihrer Kampagne Keywords für jugendgefährdende Inhalte hinzufügen

  • Wenn Sie Ihre Kampagne um Keywords für jugendgefährdende Inhalte ergänzen, ist die „genaue Übereinstimmung" der einzig zulässige Übereinstimmungstyp. Wenn Sie sich für Ausdrucksübereinstimmung oder weite Übereinstimmung entscheiden, werden Ihre Anzeigen nicht dargestellt. Sie dürfen nur solche Keywords einreichen, die ausdrücklich mit jugendgefährdenden Inhalten in Verbindung stehen, und die Keywords müssen auf der Liste genehmigter Keywords für jugendgefährdende Inhalte aufgeführt sein.

Anzeigenrichtlinien für nicht jugendfreie Werbeinhalte

Die folgenden Richtlinien dienen ausschließlich der Beratung. Microsoft behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen die Definition von jugendgefährdendem Inhalt zu ändern oder zu ergänzen, die veröffentlichten Richtlinien zu ergänzen, die Veröffentlichung von jugendgefährdendem Inhalt im Netzwerk zu beschränken und die Verwendung entsprechender Keywords zu deaktivieren.


  • Anzeigen für Websites mit eindeutig sexuellem Inhalt müssen so formuliert sein, dass unmissverständlich ersichtlich ist, dass die Website jugendgefährdende Inhalte enthält. Wenn der notwendige Platz dafür vorhanden ist, müssen die Anzeigen einen Hinweis darauf enthalten, dass die Angebotsseite nur Personen über 18 Jahren oder Erwachsenen vorbehalten ist.

    Genehmigtes Beispiel  Beispiel für eine Anzeige mit
         jugendgefährdendem Inhalt
    Abgelehntes Beispiel   Beispiel für eine Anzeige mit nicht jugendgefährdendem Inhalt

    Sexkontakte und Swinger

    www.contosoDating.com

    Keine Romanzen. Paare, die auf der Suche nach experimentierfreudigen und diskreten Affairen sind.

    Sie sind auf der Suche nach einer Romanze?

    www.contosoDating.com

    Finden Sie jetzt eine verwandte Seele. Genießen Sie Romantik pur.

  • Websites, die keine eindeutig sexuellen Inhalte auf der Angebotsseite anbieten oder als vorrangiges Thema behandeln, die jedoch Links zu jugendgefährdenden Inhalten enthalten, müssen eine „Überleitungsseite" zwischenschalten. Diese Seite muss den Nutzern eine Warnung anzeigen, dass der Link zu jugendgefährdendem Inhalt führt.

    Wenn Angebotsseiten mit jugendgefährdendem Inhalt verlinkt sind, müssen sie auf eine Überleitungsseite weiterleiten:
    Die Überleitungsseite weist die Nutzer auf jugendgefährdende Inhalte hin.

    Angebotsseiten dürfen nicht direkt mit jugendgefährdendem Inhalt verknüpft sein und müssen auf eine Überleitungsseite weiterleiten:
    Direkte Links zu jugendgefährdendem Inhalt sind nicht zulässig.

  • Websites mit jugendgefährdenden Bildern müssen einen Altershinweis enthalten und alle Models müssen deutlich erkennbar mindestens 18 Jahre alt sein.
    • Zulässige Hinweise auf die Altersbeschränkung können, ohne darauf beschränkt zu sein, auf die betreffenden Bestimmungen zum Altersprüfverfahren nach deutschem Recht oder auf die betreffenden Abschnitte im Jugendschutzgesetz (insbesondere die Abschnitte 3 und 4) verweisen. Der Hinweis muss die Erklärung enthalten, dass alle Models 18 Jahre oder älter sind, und er muss einen Link zur Website des Rechteinhabers enthalten.
  • Anzeigen, Angebotsseiten und Websiteinhalt müssen allen anderen Bing Ads Richtlinien entsprechen.



Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Republik Irland, Neuseeland


Markt Details

Australien

Seiten mit eindeutig sexuellem Inhalt der vom Australian Classification Board als "x18+" klassifiziert wird ist nicht erlaubt. Der Gebrauch von eindeutig sexueller Sprache, welche als explizite, vulgäre, abfällige oder andererseits profane Sprache verwendet wird, ist nicht erlaubt. Ein Altersprüfsystem muss vorhanden sein um die Seite zu betreten.

Deutschland

Bevor die Darstellung von Geschlechtsverkehr oder Genitalien verfügbar ist, muss, wie gesetzlich vorgeschrieben, auf einer Seite mit einem Altersprüfsystem (Personal Identification Procedure, PIP) überprüft werden, ob der Benutzer mindestens 18 Jahre alt ist.

Frankreich

Websites mit eindeutig sexuellem Inhalt müssen eine Überleitungsseite bereitstellen, auf der die Nutzer zwecks Altersüberprüfung ihr Geburtsdatum angeben.

Großbritannien, Republik Irland

Werbeanzeigen für DVDs mit jugendgefährdenden Inhalten sind nicht erlaubt. Alle Bilder von Genitalien oder entblößten weiblichen Brüsten müssen gepixelt werden. Generell sind (bewegte oder unbewegte) Bilder, die Menschen bei der Ausübung jeglicher Form von sexueller Aktivität zeigen, nicht gestattet.

Neuseeland

Nicht jugendfreie Inhalte in Neuseeland muessen den geltenden Klassifikationsvorschriften entsprechen. Nichtjugendfreie Inhalte welche als "eingeschränkt" eingestuft sind duerfen nur in Übereinstimmung mit den Klassifizierungsanforderungen, einschließlich Altersbeschränkungen, beworben werden. Inhalt welcher als "anstößig" eingestuft ist darf nicht beworben werden.




Richtlinien helfen bei SymbolenHilfe durch Bing Ads Richtlinien

Verwenden Sie diese Links, wenn Sie mehr Hilfe im Zusammenhang mit den Bing Ads Richtlinien wünschen.


Eingeschränkt zugelassene oder abgelehnte Anzeigen Weitere Ressourcen