Übersicht

Wir wollen unseren Werbekunden und Herausgebern einen Service auf Weltklasseniveau bieten. Außerdem setzen wir uns für den Schutz unseres Marktplatzes vor Klick- und Konversionsbetrug, Phishing sowie Schadsoftware und den Erhalt unserer Standards für die Qualität des Datenverkehrs ein. Zu diesem Zweck haben wir diese Onlineressource erstellt, die Werbekunden und Publishern Informationen zu unseren Systemen zum Schutz der Datenverkehrsqualität und unseren Richtlinien liefert.

 

Denken Sie beim Lesen der folgenden Informationen jedoch daran, dass wir auch mit diesen Systemen nicht dafür garantieren können, dass sämtliche Vorfälle im Zusammenhang mit verdächtigem Datenverkehr, betrügerischen Aktivitäten oder Datenverkehr geringer Qualität erfasst werden. Falls Sie den Verdacht haben, dass ein Klick- oder Konversionsbetrug vorliegt, melden Sie dies bitte unserem Team, das den Sachverhalt umgehend untersuchen wird.

 

Terminologie

 

Bing Network-Datenverkehr

Datenverkehr setzt sich aus Anzeigenimpressionen, Klicks und Konversionen zusammen, die auf von Bing, AOL und Yahoo unterhaltenen und betriebenen Websites oder auf Websites von Konsortialsuchpartnern anfallen.

 

Klick-Qualität

Wir kategorisieren Klicks als Klicks mit Standard-Qualitätsfaktor, Klicks mit geringem Qualitätsfaktor und ungültige Klicks.

 

  • Standard-Qualität: Normale Klicks auf Kundenanzeigen.
  • Geringe Qualität: Klicks, die Merkmale einer unklaren kommerziellen Absicht tragen und Muster ungewöhnlicher Aktivitäten aufweisen können. Hierzu gehören auch ungültige Klicks.
  • Ungültig: Klicks mit Merkmalen von Nutzerfehlern, Suchmaschinenrobotern oder betrügerischen Aktivitäten.

 

Bing Ads setzt für den Schutz vor Klicks mit geringer Qualität und ungültigen Klicks Echtzeit- und Post-Klick-Systeme ein.

 

Wie Bing Ads ungültige Klicks ermittelt und darauf reagiert

 

Uns ist bewusst, dass ungültige Klicks für Werbekunden ein ernsthaftes Problem darstellen können. Wir analysieren Klicks systematisch, um deren Gültigkeit zu prüfen und, sofern dies möglich ist, ungültige Klicks zu entfernen, bevor diese in Ihren Berichten auftauchen.

 

Wenn potenziell ungültige Klicks erkannt werden, können Mitglieder unseres Teams den Vorgang kennzeichnen, die betroffenen Konten prüfen und gegebenenfalls Rückzahlungen veranlassen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Seite zum  Netzwerkschutz.

 

Wir nutzen verschiedene Verfahren zur Identifizierung von möglicherweise ungültigen Klicks und arbeiten stets daran, unsere Technologie im Hinblick auf die korrekte Erkennung ungültiger Klickaktivitäten weiter zu verfeinern.

 

Unser Team

 

Wir haben weltweit rund um die Uhr operierende Teams, die ausschließlich mit der Erkennung betrügerischer Aktivitäten befasst sind und für den Schutz unserer Datenverkehrsqualität sorgen.

 

  • Proaktive Techniker - Wir beschäftigen Dutzende Techniker, die sich kontinuierlich mit der Entwicklung und Optimierung der Filterung des Bing Ads-Datenverkehrs und der Netzwerküberwachungssysteme befassen.
  • Datenverkehrsqualitätsermittler – Das Bing Ads-Team für die Datenverkehrsqualität ist ein kundenorientiertes Team, das mit Supportagenten, proaktiven Technikern und anderen Microsoft-Supportteams zusammenarbeitet, um umfassende und detaillierte Analyseservices im Zusammenhang mit Beschwerden von Werbekunden im Hinblick auf ungültige Klicks, gefälschte Leads und Malware zu untersuchen.

 

Artikel